17.11.2018

Hoffnung Naher Osten: Syrien und Irak

Durch die Kampagne «Hoffnung Naher Osten» möchte Open Doors die Kirche im Nahen Osten als Hoffnungsträger wiederherstellen.

An diesem Event geben unsere beiden Gäste, die vor Ort in Syrien und im Irak direkt in den Projekten von Open Doors involviert sind, Einblicke in die aktuelle Situation. Mit Zeugnissen und Videomaterial gehen sie auf die folgenden Fragen ein: Wie ergeht es den Heimkehrenden? Wie hoffnungsvoll ist ihre Zukunft? Was tut Gott?

Programm
14:00 Uhr – Vorträge Syrien und Irak
Kaffeepause zwischen den Vorträgen

16:45 Uhr – Ende

Anreise mit dem Zug:

Die EMK liegt weniger als 5 Gehminuten vom Hauptbahnhof Aarau entfernt (Von der Bahnhofunterführung in Richtung Frey-Herosé-Strasse gehen)

Anreise mit dem Auto:
Autobahn A1 Ausfahrt Aarau West oder Ost und weiter Richtung Stadtzentrum/Bahnhof.

Parkplatz am Bahnhof, Parkhäuser Behmen, AEW, Rosengarten

Für weitere Informationen können Sie unseren Flyer im PDF-Format herunterladen.

Orte: 
17.11.2018
EMK Aarau
Effingerweg 2, 5000 Aarau
Suisse