Unser Ziel ist es, dass jede Gemeinde und Kirche in der Deutschschweiz über die verfolgten Christen informiert ist und die Solidarität mit ihnen weiter wächst.

Viele Christen sind schon seit Längerem mit der verfolgten Kirche verbunden und engagieren sich mit uns zusammen für sie. Wir wollen den verfolgten Christen weltweit auch in Zukunft eine Stimme geben. Darum sind wir immer auf der Suche nach Menschen, die freiwillig ihre Zeit und Gaben für die verfolgten Christen einsetzen möchten.

Wir bieten Ihnen drei verschiedene Kategorien der Freiwilligenarbeit: Gebetsgruppenleiter, Redner und Übersetzer, dienstbezogene Mitarbeit