01.11.2019 / China / news
Pastor Timothy* ist in seinen 70ern. Kürzlich wurde er von der Polizei zu einem «Gespräch» gerufen, dann jedoch eingesperrt, bedroht und verhört. «Ich kniete in der Zelle und betete. Sie verboten mir, zu beten, also sagte ich, dass ich seit vielen Jahren Christ bin und nicht anders kann.» Timothy war während des Verhörs erfüllt von Gottes Frieden. Die Polizisten waren von seinem Vertrauen so beeindruckt, dass sie ihn schliesslich gehen liessen. Verfolgung ist für Timothy nichts Neues. Er erinnert sich an den «Klassenkampf», die Angst, Gewalt, Inhaftierung und sogar Hinrichtung von...
01.11.2019 / China / news
Seit 2017 vermittelt die chinesische Regierung der Kirche in ganz China deutlich, dass nicht registrierte christliche Treffen nicht toleriert werden. Pastor Jin*, dessen Kirche sich in der Region befindet, in der die meisten Razzien durchgeführt wurden, beobachtet, wie sich die Mitglieder seiner Kirche in dieser Zeit verändert haben. Ein Mitarbeiter von Open Doors traf sich kürzlich mit ihm, um zu erfahren, wie Gott die Verfolgung zur Verbreitung des Evangeliums in China nutzt. Jin, ein ruhiger aber entschlossener Mann Mitte dreissig, ist Pastor in einem Netzwerk von städtischen und...
31.10.2019 / Nigeria / news
Wie das Trauma-Zentrum Leben verändert Nigeria ist eines der Fokusländer des diesjährigen Sonntags der verfolgten Kirche (SVK). Der Terror von Boko Haram im Nordosten des Landes sowie die Angriffe von Fulani-Kämpfern auf christliche Dörfer im Middle Belt haben den Christen in Nordnigeria stark zu­gesetzt. Die Christen brauchen dringend unsere Gebete und konkrete Unterstützung, um sie in dieser «dunklen Nacht» zu begleiten. Eine wichtige Antwort ist das Trauma-Zentrum (im Bild), das Open Doors kürzlich eröffnete. Das «Shalom Centre» nahm am 1. März 2019 den Betrieb auf, nachdem...
25.10.2019 / Algerien / news
Am 15. Oktober schlossen die algerischen Behörden die «Eglise du Plein Evangile» in Tizi Ouzou. Es war der nächste Schritt der Regierung im Rahmen ihres mutmasslichen Plans, alle protestantischen Kirchen im grössten Land Afrikas zu schliessen. Der langjährige Leiter der Gemeinde, Pastor Salah, lud am selben Tag die etwa 700 Gemeindeglieder zu einer letzten gemeinsamen Versammlung in der Kirche ein, um die Informationen über die bevorstehende Schliessung mitzuteilen. Die Gemeinde zählt zu den grössten Algeriens. Seit Anfang 2018 haben 17 Gemeinden von den Behörden einen Schliessungsbefehl...
18.10.2019 / Syrien / news
Rund 50’000 Christen stehen im Kreuzfeuer des Konflikts zwischen der kurdischen und syrischen Armee und der Türkei. Sie brauchen unsere Unterstützung und unser Gebet. Die Strassen der syrischen Stadt Qamischli nahe der türkischen Grenze leerten sich schlagartig, als am Nachmittag des 9. Oktober die ersten Explosionen erschallten. Seither scheint das Leben stillzustehen. Bomben fallen, ohne zwischen Soldaten und Zivilpersonen, bewaffneten Positionen und Einkaufsläden zu unterscheiden. Bisher wird geschätzt, dass mindestens 90 christliche Familien aus Qamischli geflohen sind, während...