16.01.2015 / Ägypten / news
Es drohte ihm eine fünfjährige Gefängnisstrafe. Mohammed Hegazy wurde schlussendlich in Ägypten zu einem Jahr Haft verurteilt Ägypten. Sein Anwalt legt Berufung ein. Das Gericht von Minya erhielt am 28. Dezember 2014 eine einzige Anklage gegen Mohammed Hegazy aufrecht und sprach ihn von den zwei anderen frei. Sein Anwalt Karam Ghobrial drückte nach der Urteilsverkündigung seine Bestürzung aus. Er erklärte weiter, dass er nicht einmal eine Kopie des Urteils erhalten habe, um den wahren Grund dieser Verurteilung zu erfahren. Er legt Berufung ein, ermutigt durch die Tatsache, dass die anderen...