26.10.2018 / Syrien / news
Elias lebt in Aleppo. Wenn er in die Kirche geht, stellt er fest, dass sich die Gemeinde verändert hat. Die Gruppe der Männer zwischen 18 und 40 Jahren hat sich drastisch vermindert. «Werde ich bald der Letzte sein?», fragt er sich.   Der Krieg dauert seit mehr als sieben Jahren an und hat verheerende Folgen für die syrische Kirche: 5,6 Millionen Syrer haben das Land verlassen, und mehr als 6 Millionen wurden innerhalb des Landes vertrieben. Also rund die Hälfte der 22 Millionen Einwohner vor dem Krieg. Ein solcher Exodus stellt für die Familien und die Kirche ein echtes Problem dar...
19.10.2018 / Nigeria / news
Die junge Christin, der die Hinrichtung durch Boko Haram drohte, bleibt am Leben. Aber sie wird zur Sklavin der Islamisten. Leah wurde verschont, aber von Boko Haram in Nigeria versklavt. Erst kürzlich hatten wir um Gebet für sie gebeten. Ganz herzlichen Dank all jenen, die im Gebet für sie eingestanden sind!  Am 15. Oktober erhielt die nigerianische Online-Nachrichtenagentur «The Cable» eine Nachricht von der Terrorgruppe Boko Haram: «Ab heute sind Leah Sharibu und Alice Loksha Ngaddah unsere Sklavinnen. Nach unseren Lehren dürfen wir nun mit ihnen machen, was wir wollen...
12.10.2018 / Indonesien / news
Viele Christen sind vom Erdbeben und der Flutwelle auf Sulawesi in Indonesien betroffen. Wir konnten ihnen helfen, aber sie brauchen vor allem unsere Gebete. Sie mussten eine 15-stündige Reise zurücklegen, um Palu auf der Insel Sulawesi in Indonesien zu erreichen. Zwei Mitarbeiter von Open Doors Indonesien konnten mit einer Gruppe von betroffenen Christen sprechen. Sie erklärten ihnen, dass sie bisher keine internationale Nothilfe erhalten hätten. Unsere lokalen Mitarbeiter konnten bereits Zelte, Decken und Teppiche an neun Kirchen in der Bergregion Kulawi, etwa 50 Kilometer von Palu...
05.10.2018 / Nigeria / news
Die radikal-islamische Gruppe Boko Haram droht, die junge Christin Leah Sharibu in Nigeria zu töten. Das Ultimatum endet in zwei Wochen. Wer ausser Gott kann ihre Hinrichtung verhindern? Beten wir! Der Ton der Terroristen ist unmissverständlich: «Wir haben uns an die Regierung gewandt, die uns ignoriert hat. Deshalb diese Blutnachricht. In einem Monat werden die Krankenschwester und die andere Hebamme auf die gleiche Weise hingerichtet, einschließlich Leah Sharibu.» Sie beziehen sich auf ein Video, das von Boko Haram veröffentlicht und am 18. September an die nigerianische Zeitung «The...
28.09.2018 / Vietnam / news
Pastor Chai wagte es, Bibeln an Christen der Hmong-Minderheit in Vietnam zu verteilen. Dafür musste er eine hohe Geldstrafe zahlen. 50 beschlagnahmte Bibeln sind immer noch in den Händen der Polizei. Pastor Chai* wurde Anfang September auf die örtliche Polizeistation geladen. Dort «rieten» ihm die Behörden, innerhalb von zehn Tagen eine Geldstrafe von fünf Millionen Dong (CHF 200) zu zahlen. Aus welchem Grund? Der Pastor hatte Hmong-Bibeln erworben und sie ohne Bewilligung verteilt. Am 16. August ging Pastor Chai nach Hanoi, um sich die Bibeln zu beschaffen. Eine riskante Mission: In...