26.09.2019 /
Ägypten
/ Projekt

Stärken Sie Frauen in ihrer Rolle in der Familie, Kirche und Gesellschaft!

Die ägyptische Kultur und die islamische Denkweise geben dem Mann einen höheren Stellenwert als der Frau. Die Frauen erleiden viel Aggression und Gewalt, insbesondere Christinnen, denen Entführung droht. Viele sind deshalb versucht, sich zum Islam zu bekehren. Gewalt ist auch in armen christlichen Familien weit verbreitet.

Viele Frauen in den ländlichen Gebieten Oberägyptens haben nie irgendwelche Bildung erhalten. Durch unser Netzwerk von Kirchen und regionalen Hubs bieten wir folgende Schulungen an: Sensibilisierung mit Schwerpunkt Gesundheitsförderung, Ehe und Familie, Alphabetisierungskurse sowie Jüngerschaftskurse. Das Ziel ist, das Selbstwertgefühl von Frauen und Mädchen zu fördern, ihren Glauben zu stärken und sie in der Kirche zu integrieren.

Budget 2019/2020: CHF 50'000 pro Jahr (Ziel Schweiz)

Ein Frauenförderungskurs kostet durchschnittlich pro Person CHF 10-50.

50'000
Budget Schweiz (CHF)
Ein Frauenförderungskurs: ca. CHF 10-50/Person