26.04.2018 /
Zentralafrikanische Republik
/ Projekt

Begleiten Sie Christinnen auf dem Weg zur Heilung!

Durch dieses Projekt werden Frauen begleitet und geschult, die im komplizierten Bürgerkrieg in der ZAR Verfolgung und Missbrauch erfahren haben. Sie erhalten psychologische und seelsorgerliche Begleitung und werden in Selbsthilfegruppen (SHG) integriert. In einer SHG sind neben dem geschäftlichen Aspekt auch der Austausch und das gemeinsame Gebet wichtig. Wir bieten spezielle Kurse für Betreuer an, die traumatisierte Erwachsene und Kinder begleiten. Insgesamt 90 Personen werden dieses Jahr in den Genuss einer Ausbildung kommen, die 1 bis 2 Wochen dauern und in verschiedenen Landesteilen angeboten werden.

Wir organisieren auch Seminare für Pastoren und Gemeindeleiter, um sie über Traumata im Allgemeinen und die Begleitung der Traumatisierten innerhalb der Kirche zu sensibilisieren. /

Eine Ausbildung zur Begleitung von Traumatisierten kostet pro Person CHF 400.
Die Seminar zur Sensibilisierung über Traumata kostet pro Person CHF 55.

390 Frauen, Leiter
Nutzniesser
57‘100
Gesamtbudget (CHF)
CHF 57‘100
Budget Schweiz (CHF)