09.07.2022

Eine Stimme für verfolgte Christen: 9. Juli 2022

Millionen von Christen werden jedes Jahr ihres Glaubens wegen verfolgt, Tausende umgebracht. Die SEA-Arbeitsgemeinschaft für Religionsfreiheit sagt dazu: «Wir schweigen nicht!» Um die breite Öffentlichkeit zu sensibilisieren, ruft sie Christen aus der ganzen Schweiz auf, am 9. Juli nach Bern auf den Bundesplatz zu kommen und an einer symbolischen Trauerzeremonie für die vielen Opfer teilzunehmen.

Schwerpunkte in der Zeremonie:

  • 500 Holzkreuze symbolisieren ein Massengrab
  • Rosen werden niedergelegt
  • Erfahrungsbericht von iranischen Christen
  • Schweigeminute und Gebet
  • Spannender Flashmob - Teilnahmemöglichkeit für alle Teilnehmenden
  • Künstlerische Beiträge
  • Ideen zum Aktiv werden/bleiben

 

So kann die Veranstaltung unterstützt werden:

  • Im Gebet
  • Die Veranstaltung bekanntmachen und bewerben, hier ist ein Video dazu
  • An der Veranstaltung teilnehmen und Andere mitnehmen
  • Als Helfer dabei sein! melde dich hier schweiz@opendoors.ch        

 

Laden Sie die Datei im PDF-Format herunter.

www.verfolgung.jetzt

Orte: 
Bundesplatz, Bern
Schweiz