Bahrain
Flagge
Regierungschef
König Hamed ben Issa Al Khalifa
Bevölkerung
1 419 000
Christen
186 000
Hauptreligion
Islam
Staatsform
Rechtsstaatliche Monarchie


Überblick

Bahrain wird von einem autoritären Regime regiert, das seine Macht einsetzt, um sich selber zu stützen. Die Regierung ist aufgrund der internationalen Stellung des Landes im Bankensektor und Handel relativ tolerant. Sie besteht aus Sunniten. Die Mehrheit der Bevölkerung ist jedoch schiitisch und der Einfluss des IS ist spürbar.

Eine beträchtliche Anzahl ausländischer Christen (hauptsächlich aus Südasien) arbeitet und lebt in Bahrain und ist relativ frei, ihren Glauben in privaten Räumlichkeiten auszuüben. Es ist ihnen aber strikt untersagt, mit Muslimen über ihren Glauben zu sprechen und sind somit in ihrer Meinungsfreiheit eingeschränkt.

Anfang April 2017 wurde die Verfassung geändert, um den Terrorismus zu bekämpfen. Die Befürchtung liegt nahe, dass die neuen Bestimmungen auch dazu dienen werden, alle Formen der Opposition zu ersticken, einschließlich der Christen.

Zur Situation der Christen

Ausländische Christen fühlen sich relativ sicher, obwohl sie von der Regierung und den Sicherheitsdiensten genauestens überwacht werden. Einheimische Christen hingegen mit einem muslimischen Hintergrund werden von ihrer Umgebung und den Behörden sehr bedrängt. Das Verlassen des Islam gilt als Schande für die Familie und der islamische Extremismus, der auch hier in diesem Land zunimmt, bedeutet für Christen eine reale Bedrohung.

Christenverfolgung

Rang im Index: 
48
Rang im letztjährigen Index: 
48