Zentralafrikanische Republik
Flagge
Regierungschef
Faustin Archange Touadéra
Bevölkerung
4 737 000
Christen
3 456 000
Hauptreligion
Christentum/Islam
Staatsform
Republik


Überblick

Der Bürgerkrieg hat Tausenden von Menschen das Leben gekostet, Hunderttausende in die Flucht getrieben und im ganzen Land Infrastruktur, Landwirtschaft und Gewerbe zerstört. Auch wenn die Ex-Rebellenarmee der Seleka niedergeschlagen ist, bleiben einzelne Nester weiterbestehen. In Bangui verbreitet eine wachsende Gruppe islamischer Extremisten im Quartier PK5 Angst und Terror. Und im Nordosten des Landes mit seiner muslimischen Mehrheit werden Christen von ihrem Land vertrieben und haben damit keinen Zugang mehr zu ihrem Besitz, der ihnen Leben und Auskommen ermöglicht. Unter äusserst erbärmlichen Umständen leben grosse christliche Bevölkerungsteile in Flüchtlingslagern. Am 1. März 2016 gewann der parteilose Mathematikprofessor und Christ, Faustin Archange Taoudéra, die Präsidentschaftswahlen. Er war bereits vor dem Krieg in den Jahren 2008 bis 2013 Regierungschef. Die Sicherheitslage hat sich seither verbessert, aber die Situation ist unstabil und der Friede gefährdet. 

Zur Situation der Christen

Der Zusammenhalt in der Bevölkerung, historisch bedingt durch die grosse christliche Mehrheit, bröckelt. 80 % der Bevölkerung haben einen christlichen Hintergrund, 15 % bekennen sich zum Islam und 5 % sind Animisten. In einigen Regionen werden Christen daran gehindert, Geburten, Eheschließungen oder Todesfälle amtlich melden zu können. Anderen wiederum dankt man für ihre Rolle, die sie lokal, zum Wohle der Muslime, einnehmen. Angriffen durch Ex-Seleka-Gruppen ausgesetzt sind sowohl Baptisten-, evangelikale und Pfingstgemeinden wie auch traditionelle Gemeinden.

Beispiele der Verfolgung 

  • 7. Februar 2017 – In Bangui wird Pastor Jean-Paul Sankagui in seinem Haus von Männern einer lokalen Miliz getötet, die danach seine und eine in der Nähe benachbarte Kirche niederbrennen.
  • 14. Januar 2017 – In Bangui wird das provisorisch errichtete Zelt auf dem Gelände einer Baptistenkirche niedergebrannt. Das Kirchengebäude war bereits 2014 zerstört worden.

Christenverfolgung

Rang im Index: 
21
Rang im letztjährigen Index: 
35