Kasachstan
Flagge
Regierungschef
Qassym-Schomart Toqajew
Bevölkerung
18 957 000
Christen
4 847 000
Hauptreligion
Islam
Staatsform
Republik


Überblick

Die Religionsfreiheit wird durch ein Gesetz vom September 2011 eingeschränkt. Die kasachische Regierung bemüht sich andauernd, ihre Kontrolle über die gesamte Gesellschaft auszubauen. Das zeigt sich durch die verstärkte Überwachung und die Razzien bei Versammlungen sowie die Verhaftungen. Die Regierung nutzt die Bedrohung durch den militanten Islam als Vorwand, um Freiräume zunehmend einzuschränken.

Das Christentum entstand im 7. und 8. Jh. durch nestorianische Missionare und verschwand im 14. Jh. In den 1930er-Jahren kamen Orthodoxe, Katholiken und Protestanten ins Land, die von Stalin während der «Großen Reinigung» aus der Sowjetunion vertrieben wurden. In den ersten Jahren der Unabhängigkeit des Landes (1991) entstand eine Kirche aus einheimischen Kasachen.

Zur Situation der Christen

Die letzte Überarbeitung des Religionsgesetzes im Jahr 2018 macht es den Christen noch schwerer, sich außerhalb staatlich genehmigter Kultusstätten zu versammeln. Der Verkauf von religiösem Material ist verboten und wird mit einer Geldbuße geahndet: Im Jahr 2021 haben die Gerichte nicht weniger als 26 Personen aus diesem Grund bestraft.

Christen mit muslimischem Hintergrund sind der größten Verfolgung ausgesetzt, sowohl durch den Staat als auch durch ihre Familien, Freunde und Gemeinden. Sie können unter Hausarrest gestellt, geschlagen oder aus ihrer Gemeinschaft vertrieben werden.

Beispiele der Verfolgung

  • 19. April 2021 – In Petropawl wird Sergei Ogonkow zur Polizeistation gebracht, weil er seine alte Kinderbibel verkaufen wollte. Er verlangte CHF 6.– dafür, musste dann aber eine 29-mal höhere Buße bezahlen.
  • 8. Januar 2021 – Die Polizei stürmt im Ural, im Südwesten, eine Baptistenkirche. Zwei Gläubige erhalten wegen «illegaler Versammlung» eine Geldbuße.
Das Maß der Verfolgung  

Zwar ist ein Rückgang der gemeldeten Gewalttaten gegen Christen zu verzeichnen, jedoch steht dem eine Zunahme des Drucks in anderen Lebensbereichen gegenüber. So erschwert das überarbeitete Religionsgesetz die Durchführung von Versammlungen außerhalb staatlich genehmigter Gotteshäuser.

Wichtigste Mechanismen der Verfolgung

Islamischer Extremismus, Totalitarismus

Christenverfolgung

Rang im Index: 
47
Rang im letztjährigen Index: 
41