01.07.2022 / Ägypten / news

Die koptische christliche Gemeinschaft in Ägypten betrauerte in den letzten Monaten mehrere Morde. Zwei davon blieben bislang ungestraft, der Mord an Kirollos (Cyril) Nagah Megali am 8. Juni, und an Rani Rafaat am 28. April. Die beiden Männer waren Mitglieder der koptischen Kirche in Ägypten. Sie wurden ermordet, weil sie Christen waren. Bisher wurden ihre mutmasslichen Mörder noch nicht verurteilt.

24.06.2022 / Afghanistan / news

Saleha* gehört zu einer winzigen Minderheit von Frauen in Afghanistan. Jene, die mit einem Mann verheiratet sind, der seine Frau liebt und ihre Rechte respektiert. Umso schwieriger war es für Saleha, als er entführt wurde. Doch durch diese schmerzhaften Ereignisse hat sie zu Jesus gefunden, der alles für sie opferte.

17.06.2022 / Eritrea / news

Seit 20 Jahren werden die wenigen Kirchen, die in Eritrea noch geduldet werden, streng kontrolliert. Gott allein weiss, wie viele Gläubige es in diesem Land gibt, wie viele sich heimlich versammeln, um Gott zu loben und die Bibel zu studieren, und wie viele derzeit im grausamen Gefängnissystem des Landes inhaftiert sind. Pastor Gideon* hat all diese schwierigen Jahre überstanden und erzählt uns, wie er in Eritrea überlebt hat.

08.06.2022 / Nigeria / news

Am Sonntag, 5. Juni, griffen bewaffnete Männer die katholische Kirche St. Francis in der Stadt Owo im Südwesten Nigerias an, als die Mitglieder zur Feier des Pfingstfestes versammelt waren. Sie töteten rund 50 Personen.

03.06.2022 / Bangladesch / news

Jashims Glaube an Jesus ist noch ziemlich neu, aber er ist offensichtlich ansteckend. Das hat das Umfeld des ehemaligen Muslims so erzürnt, dass er vor kurzem schwer verletzt wurde.