26.02.2016 / Syrien / news
Seit einem Jahr waren sie in den Händen des Islamischen Staates, nun sind sie nach monatelangen Verhandlungen freigelassen worden.Am vergangenen Montag, dem 22. Februar hat der Islamische Staat 43 assyrische Christen freigelassen. Sie waren die letzten verbliebenen Geiseln aus einer Gruppe von 253 Christen. Sie waren vor einem Jahr entführt worden, als die Extremisten 35 Dörfer entlang des im Nord-Osten Syriens gelegenen Flusses Khabur angriffen. Aufgrund monatelanger Verhandlungen mit Vertretern der assyrischen Kirche konnten all bis auf zwei Männer befreit werden. Die beiden wurden...
19.02.2016 / Ägypten / news
Vier koptische Jugendliche (15 bis 17 Jahre) müssen sich vor Gericht verantworten wegen angeblicher Blasphemie. Ihr Verbrechen: sie haben das dschihadistische Ritual einer Enthauptung imitiert und in einem Videoclip festgehalten.Ein Jahr nach der Tragödie der 21 Christen, die in Libyen von Kämpfern des IS enthauptet wurden, muss die ägyptische Justiz über den Fall von vier jungen Kopten urteilen. Es handelt sich um ein 30 Sekunden langes Video, in dem sie eine Enthauptung inszenierten und sich über die Dschihadisten lustig machten. Der Videoclip wurde anscheinend von ihrem christlichen Lehrer...
12.02.2016 / Pakistan / news
Der Tod von zwei Christen in Untersuchungshaft deutet auf die Diskriminierung der christlichen Minderheit hin.Frühmorgens am vergangenen 25. Januar wurde der 49-jährige Christ Tariq Masih in seinem Heim in Satra (im Nord-Osten des Landes) von der Polizei verhaftet und ins Kommissariat geschafft. Dort wurde der Vater von sieben Kindern gefoltert und starb noch am selben Tag.Tariqs Ehefrau Rukhsana Bibi erhob Klage gegen vier Polizisten, die jedoch nicht zur Rechenschaft gezogen wurden. Offiziell ist Tariq Masih während des Transportes zum Polizeirevier einem Herzanfall erlegen. Eine andere...
10.02.2016 / Türkei / news
Eine der ältesten Kirchen der Welt wurde am 28. Januar bei heftigen Kämpfen zwischen kurdischen Separatisten und türkischen Truppen beschädigt. Im Anschluss beschuldigten türkische Medien die Christen, Beziehungen zu terroristischen Gruppierungen zu unterhalten.Strassenkämpfe vor der KircheIm Sommer 2015 war der ethnische Konflikt zwischen der türkischen Regierung und der kurdischen Minderheit eskaliert, wodurch besonders der südöstliche Teil des Landes in einen bürgerkriegsartigen Zustand geriet. In diesem Gebiet haben schon seit langer Zeit syrisch-orthodoxe Christen gelebt. Anfang Dezember...
05.02.2016 / Sri Lanka / news
In der neuen Verfassung sollen Massnahmen verankert werden, die für die christliche Minderheit positive Auswirkungen hätten. Aber von Seiten buddhistischer Geistlicher werden heftige Reaktionen befürchtet.Am vergangenen 9. Januar hat Präsident Sirisena eine neue Verfassung vorgestellt, in der eine Dezentralisierung der Macht vorgenommen werden soll, um ethnischen Spannungen in Sri Lanka vorzubeugen. Diese Verfassungsänderung kann für die 7 % Christen und die 10 % Muslime im Land positive sowie negative Auswirkungen haben. Einerseits hat sich die Situation der Christen nach der 2015 erfolgten...