03.11.2022 / news

Open Doors Event 2022 - Rückblick


Sehr unbequem und gar nicht so einfach:
Bibelvers aufschreiben auf einem Toilettenpapier
im Workshop «Kirche im Untergrund».

Rund 200 Personen besuchten am Samstag, 29. Oktober 2022 den Anlass im Funkenpark in Zofingen.

Tina (Vorname geändert) berichtete über die Herausforderungen der verfolgten Christen in Ostafrika. Viele erleiden Traumas aufgrund von Gewalt, Drohungen und Ablehnung durch ihre Familien und die Gesellschaft. In diesem Umfeld wird den betroffenen Christen auf umfassende Art geholfen, unter anderem durch Trauma-Arbeit.

Die Outbreakband führte die Anwesenden in einen begeisterten Lobpreis hinein und im Adventure Room hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit, die Situation eines verfolgten Christen im Gefängnis nachzuempfinden.

Es konnte zwischen drei spannenden Workshops ausgewählt werden.

Im abwechslungsreichen Kinderprogramm gab es für die 25 Kinder einige Highlights zu erleben: singen mit Christof Fankhauser, spielen mit Kapla-Hölzern, Besuch von Papagei Luigi, Postenlauf, Geschichte hören von der Eule Emil und anschliessendes Basteln einer Eule. Zudem durfte ein feines Zvieri nicht fehlen. Der Nachmittag ging so viel zu schnell vorbei, «es het gfägt»!