28.10.2022 / Iran / news

Im Iran wurden die Christen Nasser Navard Gol-Tapeh (61) und Fariba Dalir (51) überraschend freigelassen. Beide sind ehemalige Muslime und waren zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden, die sie im Evin-Gefängnis in Teheran verbüssten. Es ist unklar, ob ihre vorzeitige Freilassung mit dem jüngsten Brand im Gefängnis oder den aktuellen Protesten gegen das Regime zusammenhängt.

24.10.2022 / news

Am 2. April 2015 griffen Kämpfer, die mit Al-Shabaab in Verbindung standen, die Universität von Garissa an und töteten 148 Menschen. Die christlichen Studenten, die an diesem Tag starben, zahlten den höchsten Preis dafür, dass sie sich für Jesus entschieden hatten. Währenddessen kämpfen die Überlebenden wie Ronald weiterhin mit den körperlichen und seelischen Schmerzen, die dieses schreckliche Ereignis verursacht hat.

21.10.2022 / China / news

Der Zugang zur Bibel wird von der chinesischen Regierung zunehmend kontrolliert. Um noch effektiver zu werden, hat das Regime die Überwachung auf die Spitze getrieben: Im Internet und sogar auf der Strasse ist «Big Brother» allgegenwärtig. Wen Xuan*, ein Christ mit muslimischem Hintergrund, wurde verhaftet, weil er eine Audiobibel hörte. Mitglieder seiner Kirche wurden ebenfalls festgenommen und zu den Aktivitäten der christlichen Gemeinde befragt.

14.10.2022 / Burkina Faso / news

Ibrahim Traoré, ein 34-jähriger Militärchef, kam nach dem Staatsstreich Anfang des Monats an die Macht. Der ehemalige Präsident Paul-Henri Damiba, dem vorgeworfen wurde, die Sicherheit der Bevölkerung vor der Gewalt der Dschihadisten nicht gewährleisten zu können, wurde zum Rücktritt gezwungen. In der Hauptstadt Ouagadougou leben unsere Teams in Unruhe und die Christen rufen zum Gebet auf.

07.10.2022 / Iran / news

An unserem 1. Open Doors Youth Event vom Freitagabend, 28. Oktober, werfen wir einen Blick in den Iran. Am Samstag, 29. Oktober, nimmt uns unsere Rednerin Tina mit nach Ostafrika.