20.05.2005 / Ägypten / news
(Open Doors) – Ein ehemaliger Moslem ist in Kairo in eine Psychiatrieklinik gesperrt worden weil er sich vor zwei Jahren zum Christentum bekehrt hat. Die behandelnden Ärzte haben ihm gesagt, dass er so lange dort bleiben muss bis er seinem Glauben absagt und zum Islam zurückkehrt. Die Zwangseinweisung von Gaser Mohammed Mahmoud (30) in die Klinik erfolgte am 10. Januar, nachdem seine Adoptiveltern von seiner Bekehrung erfahren hatten.Seither erhält Gaser Prügel, Peitschenhiebe und verschiedene Injektionen. Nach einem vergeblichen Fluchtversuch wurde er einen Monat lang in ein Einzelzimmer...
13.05.2005 / Saudi-Arabien / news
(Open Doors) – Am 29. April führte die Muttawa, die islamische Religionspolizei, an einem privaten Gebetstreffen eine Razzia durch. Festgenommen wurden fünf Älteste einer 60-köpfigen Hausgemeinde aus Ostafrika. Die Gemeinde trifft sich seit vier Jahren im zentral gelegenen Bezirk Al-Olaya von Riad. Die Festgenommenen durften in den ersten vier Tagen ihrer Haft mit ihren Familien telefonieren und wurden danach in ein Gefängnis des Innenministeriums verlegt, wo ihnen jegliche Kontakte untersagt sind. Bereits die Woche zuvor wurden während einer gemeinsamen Gebetsversammlung 40 pakistanische...
13.05.2005 / Saudi-Arabien / news
(Open Doors) – Am 29. April führte die Muttawa, die islamische Religionspolizei, an einem privaten Gebetstreffen eine Razzia durch. Festgenommen wurden fünf Älteste einer 60-köpfigen Hausgemeinde aus Ostafrika. Die Gemeinde trifft sich seit vier Jahren im zentral gelegenen Bezirk Al-Olaya von Riad. Die Festgenommenen durften in den ersten vier Tagen ihrer Haft mit ihren Familien telefonieren und wurden danach in ein Gefängnis des Innenministeriums verlegt, wo ihnen jegliche Kontakte untersagt sind. Bereits die Woche zuvor wurden während einer gemeinsamen Gebetsversammlung 40 pakistanische...
29.04.2005 / Vietnam / news
(Open Doors) – Vietnams Regierung will die Mitarbeiterin der mennonitischen Kirche, Le Thi Hong Lien (20), zwei Monate vor Ablauf ihrer einjährigen Haftzeit freilassen. Sie war wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt verurteilt worden.Lien soll zu den sechs politischen Gefangenen von 7'751 Häftlingen gehören, denen das kommunistische Regime am 30. April, dem 30. Jahrestag des Falls von Saigon, Amnestie gewährt. Dieses Datum wird in Vietnam als Tag der Befreiung betrachtet. Zu den anderen fünf politischen Gefangenen, deren Amnestie bevorsteht, gehört Pfarrer Pham Ngoc Lien, der 1987 wegen...
29.04.2005 / Vietnam / news
(Open Doors) – Vietnams Regierung will die Mitarbeiterin der mennonitischen Kirche, Le Thi Hong Lien (20), zwei Monate vor Ablauf ihrer einjährigen Haftzeit freilassen. Sie war wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt verurteilt worden.Lien soll zu den sechs politischen Gefangenen von 7'751 Häftlingen gehören, denen das kommunistische Regime am 30. April, dem 30. Jahrestag des Falls von Saigon, Amnestie gewährt. Dieses Datum wird in Vietnam als Tag der Befreiung betrachtet. Zu den anderen fünf politischen Gefangenen, deren Amnestie bevorsteht, gehört Pfarrer Pham Ngoc Lien, der 1987 wegen...