04.02.2005 / Pakistan / news
(Open Doors) - In Pakistan ist zum ersten Mal ein Christ von einer unteren Instanz (Gericht) von der Anklage wegen Blasphemie freigesprochen worden. Amtsrichter Dr. Mohammed Anwar Gondal entschied am 17. Dezember 2004 in Lahore, die Anschuldigung gegen Anwer Masih (32) basierten lediglich auf Hörensagen. Zudem wies der Richter die von der Polizei aufgenommene Anzeige zurück, da sie gegen die Strafprozessordnung verstossen habe. Ein vom Christentum zum Islam übergetretener Nachbar Mashis hatte diesen bei der Polizei angezeigt, weil sich Masih über seinen neuen Bart lustig gemacht und angeblich...
04.02.2005 / Pakistan / news
(Open Doors) - In Pakistan ist zum ersten Mal ein Christ von einer unteren Instanz (Gericht) von der Anklage wegen Blasphemie freigesprochen worden. Amtsrichter Dr. Mohammed Anwar Gondal entschied am 17. Dezember 2004 in Lahore, die Anschuldigung gegen Anwer Masih (32) basierten lediglich auf Hörensagen. Zudem wies der Richter die von der Polizei aufgenommene Anzeige zurück, da sie gegen die Strafprozessordnung verstossen habe. Ein vom Christentum zum Islam übergetretener Nachbar Mashis hatte diesen bei der Polizei angezeigt, weil sich Masih über seinen neuen Bart lustig gemacht und angeblich...
28.01.2005 / China / news
(Open Doors) – Ein neues Gesetz über Religionsfreiheit in China wird am 1. März 2005 in Kraft treten. Gemäss der staatlichen Nachrichtenagentur 'Neues China' ist dies ein 'bedeutender Schritt in Richtung Glaubensfreiheit der chinesischen Bürger'. Die neuen Bestimmungen sollen die administrativen Verfahren erleichtern, die für die offizielle Registrierung von christlichen Institutionen ein Hindernis waren. So wird den Kirchen ab anfangs März erlaubt, auch soziale Einrichtungen wie Kindergärten, Waisenhäuser oder Spitäler zu gründen. Allerdings wurde bei der Ausarbeitung dieser neuen...
28.01.2005 / China / news
(Open Doors) – Ein neues Gesetz über Religionsfreiheit in China wird am 1. März 2005 in Kraft treten. Gemäss der staatlichen Nachrichtenagentur 'Neues China' ist dies ein 'bedeutender Schritt in Richtung Glaubensfreiheit der chinesischen Bürger'. Die neuen Bestimmungen sollen die administrativen Verfahren erleichtern, die für die offizielle Registrierung von christlichen Institutionen ein Hindernis waren. So wird den Kirchen ab anfangs März erlaubt, auch soziale Einrichtungen wie Kindergärten, Waisenhäuser oder Spitäler zu gründen. Allerdings wurde bei der Ausarbeitung dieser neuen...
14.01.2005 / Vietnam / news
(Open Doors) – Am 2. Februar 2005 wird vor dem Obersten Gerichtshof des Volkes in Ho Chi Minh Stadt eine Anhörung von Pastor Nguyen Hong Quang und dem Evangelisten Pham Ngoc Thach stattfinden. Die beiden Mennoniten haben Berufung gegen ihre Verurteilung vom 12. November 2004 zu drei bzw. zwei Jahren Gefängnis wegen 'Anstiftung zur Verhinderung einer Amtshandlung' eingelegt. Beide Männer befinden sich im Chi Hoa Gefängnis in Ho Chi Minh Stadt. Mit ihnen wurden 4 weitere Christen zu Gefängnisstrafen verurteilt. Die Berufung ist die letzte Möglichkeit für die Verurteilten, vor Gericht für ihr...